JODELN TO GO

gegründet im September 2011


Damit wollte Maria Nasswetter einen urbanen Ort der Begegnung zwischen JodlerInnen schaffen und das ist vorzüglich gelungen!

Sehr gelungen weil eine heterogene Gruppe, die sich bei jedem Treffen neu formiert und immer neuen Zustrom erfährt, jodelnd interagiert.

Diese dabei stattfindende Interaktion ist eines der wissenschaftlichen Interessensgebiete der Soziologin.

In ihrer letzten wissenschaftlichen Publikation forschte sie nach den Gründen, die Menschen veranlassen zu jodeln.